47 Gäste, 0 Mitglieder

Neueste Posts

Anfangsreparaturen MGF nach Kauf bei langer Abmeldung und ohne TüV

Begonnen von SunnyV, 17. Juli 2022, 20:52:47

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

SunnyV

Hallihallo,

was sagen hier die Experten...welche Reperaturen müsste ich wahrscheinlich durchführen lassen, und zu welchem Preis, bei einem MGF Brooklands BJ 1998, ohne TüV, der seit 2 Jahren abgemeldet ist und laut Privat Verkäufer folgende Mängel aufweist:
ABS Warnlampe leuchtet, Verdeck-Riss, Blinklicht-Ausfall, die Rückscheibe ist milchig.
Er soll gut anspringen, aber es ist zu erwarten dass nach 2 Jahren draussen und dem Alter doch einiges andere zu tun ist.
Für hilfreiche Infos schonmal danke im voraus.
 :fun:
Vanessa

Spacecake

Puh, das ist ohne Bilder oder Vor Ort Bestandsaufnahme eine schwierige Frage.

Wenn er draußen stand, ist sicherlich Rost auch mit ein Thema, was man sich genauer anschauen sollte. Ist ja schließlich schon etwas älter der Kollege.

Für den TÜV relevant sind sicherlich Scheibe des Verdecks und ABS Leuchte. Das zweite könnte ggf. ein Stecker unterm Sitz sein, das ist zumindest bei anderen Modellen (bspw. beim RF) der Fall.

Wirklich wissen wirst Du nur woran Du bist, wenn Du das Fahrzeug auslesen lässt....

In jedem Fall wäre der Motor ordentlich zu checken, Zylinderkopfdichtung ist das Stichwort.
Dann hat der MGF auch ein spezielles Fahrwerk, da sollte man auch darauf achten, dass es ordentlich eingestellt ist und alles dicht ist.

Warum der Blinker nicht geht kann verschiedene Ursachen haben. Vom Birnchen, über Sicherung bis zum Relais oder Steuergerät.

Je nachdem wo das Fahrzeug steht, gibt es hier im Forum ggf. den ein oder anderen Experten mit dem notwendigen Equipment (Testbook, Werkzeug für das Hydragas Fahrwerk usw.).

Bei den angegebenen Mängeln und dem was ein Verdeck bspw. kostet, sollte man schon überlegen, ob ein vermeintliches Schnäppchen das richtige ist. Ich würde bei einem MG-Rover lieber ein gepflegtes Exemplar nehmen und ein paar Euros mehr am Anfang investieren.

Viele Grüße
Christian

SunnyV

Hallo Christian,

vielen Dank dass du Dir die Zeit genommen hast mir zu antworten. Das ist sehr nett.  :rose:
An die Zylinderkopfdichtung dachte ich auch bereits, aber wie testet man die, wenn die Kühlung erst nach einigen gefahrenen km warm wird oder raucht und der Wagen abgemeldet ist.

 Wo im Forum finde ich denn den ein oder anderen ,,Experten mit dem notwendigen Equipment (Testbook, Werkzeug für das Hydragas Fahrwerk usw.)" wie Du vorschlägst? Es müsste jemand sein der vielleicht mit mir dorthin fährt und nachschaut und mir den Wagen nicht weg schnappt  :yeah:  :yo:
LG,
Vanessa

Xpower

Woher kommst du denn ?? es gibt einige in Deutschland die die passende Technik haben.

Schau mal unter https://www.dropbox.com/sh/ey4wym58uok03e4/AADqiZuLWYd5Fl_W4WordRtDa?dl=0
habe dir dort mal eine Kaufberatung, einen Artikel zum Motor und die Wartungslisten online gestellt.

Die Wartungslisten kannst du quasi als Checkliste nehmen wenn du den Wagen besichtigst.

Gruß Peter

Thorsten

ABS kann wie oben schon geschrieben der Stecker unter den Sitzen sein, der macht gerne Probleme .
Scheibe kann man versuchen aufzupolieren , da aber das Verdeck eh einen Riss hat würd ich das gleich ersetzen durch eines mit Glasheckscheibe . ZKD , einfach schauen ob der Öldeckel Majo dran hat und ob im Kühlwasser Öl schwimmt . Blinker kann alles mögliche sein . evtl. nur ne Sicherung geflogen.
Deutschlands erster MG F mit Porsche Seitenblinkern
  Als Moderator fehlbesetzt.

Xpower

ABS ist die Bremse und hat nichts mit dem Stecker unter dem Sitz zu tun !!!!!
was ihr meint ist SRS !!!

SunnyV

Vielen lieben Dank Peter für die Checklisten, die Du mir auf dropbox zur Verfügung gestellt hast. Klasse! Auch an Thorsten vielen Dank.

Ich bin in Köln, wo finde ich jemanden der den Fehlerspeicher auslesen kann und sich mit einer MGF Reparatur auskennt? Es gab einen Erlebnisbericht über eine Werkstatt in Köln und so einen Murks möchte ich vermeiden.

LG, Vanessa


Xpower