191 Gäste, 0 Mitglieder

Neueste Posts

Frage zum Kauf eines Autos

Begonnen von maikel, 03. März 2024, 13:47:25

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

maikel

Hallo zusammen,

ich freue mich, neues Mitglied hier zu sein :)
Ich möchte einen Rover 2.0 V6 mit 140.000 km kaufen.

Folgende Probleme hat das Auto:

- Rost (unten) -> hintere Querlenker, Wagenheberaufnahmen haben noch keinen Rost.
Scheibenwischerblätter

- Das Auto vibriert in den Linkskurven leicht, aber nur wenn man Gas gibt. Was könnte das sein? Laut Verkäufer linke Motorlager.

Es gibt auch noch kleinere Mängel, z.B. Türpappen, oder dass das Display im Instrumentenblock Streifen hat.

Positiv ist aber, dass es Berichte über die Wartungshistorie der letzten 15 Jahre gibt. Es wurde z.B. folgendes repariert/getauscht: Zahnriemen, Wasserpumpe, Bremsleitungen, Auspuff, Automatikgetriebeöl.

Folgende Fragen habe ich:

1) Könnte das wirklich die linken Motorlager oder was anderes sein? Ist das schlimm? Was würde es kosten, dies in einer Werkstatt zu reparieren?

2) Ich habe etwas zur Wartungshistorie geschrieben, fallen euch noch weitere Dinge auf, die getauscht werden sollten, bzw. wonach ich fragen sollte?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Viele Grüße

Hans-Peter

Hintere Querlenker schaut der TÜV genau hin. Kosten für die Teile ca. 200-300, Einbau kommt noch drauf.
Türpappen und Pixelfehler sind bei dem Alter normal das da was nicht stimmt.
In Sachen Wartungshistorie wäre ich vorsichtig. Je nachdem wie lange der Zahnriemenwechsel her ist wäre der nächste fällig ( 6 Jahre oder 150.000 km) je nachdem was früher eintritt.
Motorlager kostet um die 70/80 ohne Einbau. Kosten variieren je nach Werkstatt.

traffic.gif
Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.