57 Gäste, 0 Mitglieder

Neueste Posts

Wer fährt noch Rover 214 /200 im Alltag ?

Begonnen von Rover Micha, 03. April 2017, 20:45:03

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Rover Micha

Hallo,
Mein Rover 200 wird bald 20 Jahre alt.
Wer hält sein Rover noch in Ehren ?

Gefühlt ist die Rover Zeit ja vorbei.
Die Gebrauchtwagen nehmen auch stark ab.
Auch an meinen 200er ist die Zeit nicht spurlos vorbei gegangen.
Der Rost kommt und der Innenraum zerfällt auch langsam.

Grüße Micha

Roverlook

#1
Ohne DPF- und Plakettengeschichte und mit Bremsenumbau würde ich wahrscheinlich meinen 200er Diesel immer noch - wahrscheinlich aber nur als 2. Alltagsauto - fahren.

Im Übrigen werden aber sicher noch viele, insbesondere Benziner, hier im Forum und im Allg. im Alltag bewegt werden, 200er/25er und 75er seh ich sogar noch recht häufig hier in Hannover, garantiert aber jedes Mal, wenn im Osten Deutschlands unterwegs.

400er (auch 45er) und 600er werden aber selten gesehen und schon irgendwie zum Schmunzeln, wenn dann doch z.B. hier in Hannover, aber dann mit poln., lett. oder bulg. Kennzeichen - die späte Variante des "Reimports"  ;D
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Streety

Hab zwar keinen 200er, aber einen höher gelegten RF "Streetwise",  welcher uns den rauen Alltagseinsatz für unseren Seventyfive nun übernimmt.

Absolut Alltagstauglich (und dass bei einer fünf köpfigen Familie) sind eigentlich beide, aber der große dafür viel zu Schade, obwohl mir auch unser Streetwise mittlerweile zu Schade dafür ist - da beide Rovers sich in einem super Zustand befinden :

traffic.gif

Natürlich muss man was dafür tun, nach dem Motto: Wer schön sein will muss leiden, lässt sich leider nicht vermeiden [emoji6]
Aber eigentlich hält sich das im Rahmen [emoji106]
Wenn ich mich in meinem Umfeld umschaue, stecken Leute mehr Geld in Ihren 4-6 Jahre alten Kisten für der Instandhaltung rein als ich [emoji41]

Von daher, - wenn ich für neuere Autos den Anschaffungspreis, Unterhaltskosten etc. mit meinen Vergleiche, dann fahre ich unterm Strich (noch) besser [emoji28]

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

traffic.gif
Heizungsmanufaktur: www.shk-lambertz.de

Roverlook

"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Rover Micha

Freut mich das es doch noch welche gibt.
Bei uns in der Region gab es einige 200 er, aber irgendwie ist nur meiner noch übrig.
Das Streusalz im Winter hilft kräftig mit.

Ich bin gern 20 Jahre Rover gefahren !
Evtl. auch noch länger.


Der 25er Streetway gefällt mir .

Tom

T4 Testbook-Services

  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Streety

Zitat von: Rover Micha am 05. April 2017, 18:07:26
Ich bin gern 20 Jahre Rover gefahren !
Evtl. auch noch länger.
Der 25er Streetway gefällt mir .

Es gibt ja noch ein paar schöne Kandidaten, welche im Web angeboten werden  ;)
Von daher - keine Panik, zuschlagen wenn sich die Chance anbietet   :cheers:
traffic.gif
Heizungsmanufaktur: www.shk-lambertz.de

TiefFlieger

Ich fahre täglich mit meinem TF zur Arbeit... Wie lange noch? Mal schaun...
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Hans-Peter

Mein dicker wird jeden Tag bewegt. Egal wie, wann und wo. Ist schliesslich ein "Fahr"zeug  8)
traffic.gif
Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Daddycool

ICH (!) und ich breche an dieser Stelle mal eine Lanze für dieses Modell. Gekauft für kleines Geld vor einem guten Jahr als Ersatz für meinen in Reparatur befindlichen Alfa 156 (den ich immer noch nicht zurück habe, ist ein Gewährleistungsfall nach einer Motorüberholung für 4000 €). Nach dem Kauf die 8 Jahre alten Winterreifen gegen Ganzjahresreifen getauscht und den defekten ABS-Ring vorne ersetzt.

Seitdem runde 10.000 km problemlos gefahren (bin Rentner). Das Ding ist absolut alltagstauglich und nach 20 Jahren muss man sich damit auch nicht verstecken. Gut, der Wagen hat immer noch keine 100.000 km auf dem Tacho und das ist meiner Erfahrung nach such kein "geschönter" Tachostand.

Die 75 PS sind fast 100 PS weniger, die mein Alfa leistet, aber ich erfreue mich immer wieder am alltagstauglichen Drehmomentverlauf und den Fahrleistungen im Stadtbetrieb von Berlin. Man ist alles andere als ein Hindernis und kann sich durchaus damit sehen lassen. Kritikpunkt ist die Stuckerneigung der Hinterachse auf Querfugen, das können andere Fabrikate besser.

Sollte ich irgendwann meinen Alfa wieder haben, werde ich mir lange überlegen müssen, ob ich mich von der "Huddel" trennen werde. Ein Verbrauch von 7 Litern auf 100 km ist auch nicht schlecht.

Ramset

Mein 25 wird noch lange fahren und wenn ein neuer Motor bei 400t km rein muss :p so schnell wird der nicht das zeitliche segnen! Und hier im Bereich Lippstadt sieht man auch viele

Micha - das Original

Habe die Tage nochmal die Bilder meines 214i rausgekramt, die ich nach dem Motorumbau gemacht habe. Da kan schon n bissl Wehmut auf. Die kleine Rennsemmel hatte schon was für sich mit der 1.6er Maschine.

Dennoch sind meine MG-Rover-Zeiten vorbei und ich spare auf was Neues zu.

Beide haben noch bis Mitte 19 TÜV, was danach kommt, lasse ich offen.
ex: Rover 216 Si (RF), Rover 45 1.8 Celeste (RT); aktuell:  MG TF 135 (RD), Kia Rio 1.0 T-GDI 48V GT-Line (YB)

McKnete

Auf was Sparst du denn?
Ich könnte mir dich gut in nem Lada Niva oder so Vorstellen  ;D

Mfg Toby
Joes Pizzaria – Sie überfahren's, wir überbacken's

gettY-

Zitat von: Micha - das Original am 29. September 2018, 09:33:26
Dennoch sind meine MG-Rover-Zeiten vorbei und ich spare auf was Neues zu.

Den TF zu verkaufen wäre absoluter Käse.

Micha - das Original

Naja, noch ist es ja nicht soweit, dass ich vor die Entscheidung gestellt werde.
ex: Rover 216 Si (RF), Rover 45 1.8 Celeste (RT); aktuell:  MG TF 135 (RD), Kia Rio 1.0 T-GDI 48V GT-Line (YB)

gettY-

Seekuh Allright... weg damit. Aber der TF wäre echt aus vielen Gründen nicht zum Verkaufen gut. Aber musst du wissen

tomcat220

Ob Micha sich im Klaren ist dass er mit einer Fremdmarke nicht mehr an einem Tisch mit uns sitzen darf?... :P[
Hier schon mal sein Stühlchen;   /size]

33617.jpg

bRiTnEy

Hab meinen erst letzte Woche in die Presse gebracht. Davor Alltagsauto. Die 200.000km hab ich voll gemacht. Top Auto war es!

Was zum Schluss noch ohne Rost gewesen ist war die linke hintere Tür. Der Rest war durch  ;D

Micha - das Original

#18
So schlimm ist es bei meinen noch nicht. Beim TF sehe ich da eh kaum Probleme kommen, der steht ja im Winter in der Garage. Kann aber dieses Jahr anders werden.

Die Seekuh rostet irgendwo unten am Unterboden vorne an den Achsaufnahmen. Will ich auch garnicht sehen, wie schlimm es schon ist.

Diverse Lackschäden machen den Wagen auch nicht grad schöner. Danke an alle Popolöcher, die reinfahren, gegenknallen oder ihre Taschen nicht unter Kontrolle haben.

Und ansonsten löst sich der Wagen so langsam in seine Bestandteile auf im Innenraum.

Also das einzig Brauchbare ist innnen noch die Sitzgarnitur.

Und der Motor hört sich auch nicht mehr so dolle an, irgendwas im Bereich der Riemenscheiben hört sich arg seltsam an und das Motorlager hat mal wieder kein Öl mehr drin. Daher merkt man auch immer schön bei Gasstößen oder abruptem Gaswegnehmen, dass da vorne irgendwas "pendelt".

Was ich allerdings immernoch als Stärke des Wagens sehe, ist, dass das Fahrwerk nach 18 Jahren immernoch angenehm ist. Letztens wieder über eine Straße gefahren, die nur so mit Teerflicken übersäht ist und Seekuh bügelt da einfach drüber, ohne, dass ich als Fahrer da viel von merke. Einzig das pock-pock der Reifen beim Drüberfahren verrät, dass da grade ne Unebenheit war. Ansonsten immernoch tolle Federung.

Also vom Fahrgefühl her möchte ich den Wagen dann doch nicht abgeben. Und auch nicht von der Elastizität des 1.8ers her. Der ist immernoch mehr als kurios. Zieht ab 1500-2000 Touren ordentlich durch, nippt aber bei verhaltener Fahrweise kaum mehr als 7 - 7,5 Liter.

Also wären da nicht die optischen Mängel und hätte er moderneres Licht (nachts ist mir das echt mittlerweile zu dunkel), würde ich garnicht überlegen, ob oder ob nicht abgeben.
ex: Rover 216 Si (RF), Rover 45 1.8 Celeste (RT); aktuell:  MG TF 135 (RD), Kia Rio 1.0 T-GDI 48V GT-Line (YB)

Roverlook

#19
400er/45er hat einfach unter dem - warum auch immer - schlechten Image gelitten. Preis/Leistungsverhältnis ist aber absolut genial, war mehrmals diesen Sommer geneigt, noch 1-2 45er/ZS dazu zu kaufen.

Aber im direkten Vgl. der Aufrufzahlen von Anzeigen haben der 200er/25er und besonders die Rennsemmel aber noch immer um das 4-8fache mehr an Aufrufen als ein 400er/45er. Ein 200er/25er ist auch als Drittauto immer noch irgendwo unterzubringen.
Und sogar die zeitlose Form, insbesondere im ZR-Kleid, als 5-Türer würde ich auch heute noch immer wieder kaufen.

Apropos Preise, ich bin echt überrascht, dass sich der R75 immer noch so gut hält.
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Ramset

Die Aufrufzahl vom 25er sind wohl von mir  ::) ;D

Rover Micha

Mit meinem 200 er geht es langsam zu Ende

Hat Jemand für mich einen guten 200 er 25 er oder Streetwise zum kauf ?

Roverlook

In eBay Kleinanzeigen ist seit fast einem Jahr ein grauer Streetwise 3-Türer drin (glaube grad 1.750 Euro, von knapp 3.000 Euro am Anfang runter), der scheint gut gepflegt worden zu sein (bin nicht VK oder kenne VK).

Hier, jetzt wieder etwas höher im Preis (passend zu Weihnachten ;))

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/rover-25-streetwise-tuev-2021-dacia-duster-cross-polo-mg-zr-a1-/1127970189-216-5426
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Tom

Ja bei dem Streetwise habe ich auch überlegt.
Dann aber nen schönen 25 gefunden, der jetzt im Winter ran muss.
Wurde aber vorher schon mit Fett konserviert
T4 Testbook-Services

  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Rover Micha

Zitat von: Roverlook am 04. Dezember 2019, 21:53:02
In eBay Kleinanzeigen ist seit fast einem Jahr ein grauer Streetwise 3-Türer drin (glaube grad 1.750 Euro, von knapp 3.000 Euro am Anfang runter), der scheint gut gepflegt worden zu sein (bin nicht VK oder kenne VK).

Hier, jetzt wieder etwas höher im Preis (passend zu Weihnachten ;))

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/rover-25-streetwise-tuev-2021-dacia-duster-cross-polo-mg-zr-a1-/1127970189-216-5426

ach ich lese gerade.....
Ja den wollte ich auch fast holen, nun hab ich wieder einen 200er.

MGZR160

Darf auch ein ZR genannt werden
(Baujahr 2002, seit 14 Jahren in meinem Besitz  :icon_thumleft: :wub:, 130.000 km (115.000 km von mir) 

Rover Micha

Allso meine ROVER Zeit geht auch wieder weiter.

Nach etwas suchen habe ich ein ganz tollen 200 er gefunden. :fun:

Super Zustand, kein Rost nix, Innenraum wie neu  und keine 40000 auf der Uhr.

Hair of the dog

#27
mein XW-220 ist mein Alltagsfahrzeug. Wenn ich länger mal was schrauben muß, gibt es ja noch die alte Kawasaki, die dann herhalten muss.
Kuckst du:

827Vi - 216SI - 220TC - 420SI - 220GSI - 620ti - 220TC - 620ti - 220GSI turbo - 220GSI

Roverlook

#28
Den alten XW mag ich auch sehr (sogar hier auch den 3-Türer ;) ) und mehr als den TC (früher andersherum), mit Turbo ein echter Wolf im Schafspelz mit dem Turbo :perfect:
Stimmt das aus dem Video, dass es den nicht als Linkslenker gab? Das würde dann natürlich meine erfolglose Suche all die ganzen Jahre erklären, ein grüner  :love7:

Übrigens, Happy Birthday 200er Bubble bzw. RF !!! :shout:
Wie die Zeit vergeht, nun schon 25 Jahre alt/jung :perfect:

Na, wer fährt/hat noch einen der ersten aus Ende 1995 hier? Mit ganz ganz wenig Rost? ;)
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806