40 Gäste, 0 Mitglieder

Neueste Posts

"Extremes" Motorhochfahren

Begonnen von LuxZR, 19. März 2022, 19:25:49

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

LuxZR

Moin Leute,
Folgendes Problem, in unregelmässigen Abständen zeigt sich beim KV6 wie auch dem K18 ein seltsames Phänomen, nämlich, dass der Motor entweder bei Start oder anfangs auch bei Kupplungspedaltreten sehr deutlich in die Höhe schiesst. Ich hatte das Problem bereits bei meinem ZR der aktuell abgemeldet ist und dachte es wäre K18 spezifisch, es zeigt sich allerdings mittlerweile ebenfalls (wenn auch weniger krass) beim KV6.

Als Beispiel, Rote Ampel, Kupplung treten, Motor geht hoch auf 3 - 4000 RPM und das Nachbarauto denkt ich wäre auf ein Rennen aus  :oldgrin: , Motor ausschalten, wieder anschalten und Motor schnurrt im Leerlauf sanft vor sich hin.

Könnte eine abgelutschte Kupplung das Problem sein? Allerdings existiert das Problem wie gesagt auch beim Kaltstart ohne Gang u. Kupplungtreten.

Hatte bereits wer das gleiche Problem?

Hans-Peter

Drosselklappe, Motorentlüftung, Leerlaufsteller. Oder hängender Gaszug.
traffic.gif
Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Geisterfahrer

.... oder Kühlmitteltemperaturgeber.....

LuxZR

Danke schon mal für die Antworten.
Ist es möglich diese verschiedene Möglichkeiten zu "troubleshooten" als "Laie" oder braucht es dafür ein geschultes (resp. geschulteres) Auge?

Bzgl. Kühlmittel muss ich zugeben dass der Kühlwassermesssensor relativ lose ist, allerdings gab es dieses Problem so fern ich weiß nicht beim Mk1 Zr.

Das Problem ist beim ZS recht wenig störend aktuell noch, allerdings war es beim ZR ne Zumutung. Mehrere Garagen konnten mir nicht weiter helfen, deswegen steht er aktuell abgemeldet in ner Garage. Würd Ihn schon gerne demnächst mal wieder Asphalt schnüffeln lassen wollen  :oldgrin:

Hans-Peter

Schau Dir mal die Motorentlüftung genauer an. Beim KV6 bricht gerne das Plastikteil wo die Leitungen zusammen laufen unter der Motorabdeckung. Das wäre erstmal am einfachsten zu checken. Anschliessend mal die Drosselklappe ordentlich reinigen. Da sammelt sich mit der Zeit einiges an. Ansonsten einfach mal an ein Testbook hängen und schauen ob sich im Fehlerspeicher was findet. 
traffic.gif
Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Geisterfahrer

Kühlmitteltemperatur kannst du mit jedem OBD-Tool auslesen. Die Temperatur sollte entsprechend zur Motor-Temperatur passen.

Hans-Peter

Beim 75/ZT mit dem großen Bordcomputer geht das auch über das Geheimmenü.
traffic.gif
Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.