23 Gäste, 0 Mitglieder

Neueste Posts

214i (RF) Schiebedach: zwei Hebel gebrochen

Begonnen von rover214i, 08. Juli 2024, 13:50:04

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

rover214i

Hallo Zusammen,

letztes Jahr im Sommer begann das Schiebedach, Probleme zu machen.
Die Hubfunktion geht ausgezeichnet, auch heute noch.
Beim "normalen" Öffnen des Glasdachs senkte es sich zwar an der "Hinterseite" ab, kam aber dann nicht weit und "klemmte" fest. Manchmal schaffte es der Motor, das Dach weiter zu schieben (nach einem harten metallischen "Knackgeräusch". Beim Schließen dann das selbe an der gleichen Stelle, nach metallischem Knackgeräusch schloss es sich auch wieder.

Jetzt habe ich das erneut überprüft. Gleiches Verhalten (natürlich). Nach viel Ballistol und Ein- und Ausfahrübungen ließ es sich wieder überreden, ohne Probleme zu öffnen und zu schließen.
Es bleibt aber ein Problem mit zwei gebrochenen Hebeln.

Hier der Hebel auf der Fahrerseite.
Anno 2012 war es noch ein Hebel links, der von einer sehr sehr kräftigen Feder himmelwärts gedrückt wird (die Bilder sind in PICR.de gespeichert):
traffic.gif

Inzwischen ist der Hebel beidseitig entzwei, und die Feder drückt das Bruchstück mit enormen Druck an die Glasscheibe:
traffic.gif

Hat jemand von euch solch einen Bruch ohne Austausch der Teile / der Dachkassette reparieren können?

Meines Erachtens hat die Feder mit ihrem enormen Druck zum Bruch beigetragen, und somit erschwert sie auch das "Flicken" der entzwei gegangenen Teile.

Vielen Dank und viele Grüße sendet Euch

Karl


Xpower

2012 hätte es sicher noch mehr Ersatzteile gegeben aber heute bleibt nur noch die Resterampe:
https://rimmerbros.com/ItemList--Rover-200-25-MG-ZR-Sunroof-Assembly--m-28205